Freiräume um das Kaufhaus Bozen

Bauherr ICM Italia General Contractor GmbH

Team SBL Stefan Bernard, Fabian Lux, Lisa Reis, Matthias Schlosser, Agata Waszczuk

Architektur David Chipperfield Architects

3D Visualisierung comm.ag, Hauke Staschen

Umfang 1,4 ha / ca. 2,4 Mio. Euro

Ort 39100 Bozen, Italien

Bolzano, Bozen, Bulsan. Landeshauptstadt Südtirols. Es tut sich was. Bürger haben abgestimmt: Klares Ja! für das Kaufhaus. Somit auch für neue, lokal geprägte und hochwertige Freiräume. Das grüne Herzstück der Stadt: der umgestaltete Bahnhofspark. Sein nördlicher Teil im Sinne der historischen Planung ein klassischer Park. Alter Baumbestand, üppige Rabatten aus Gräsern und Schattenstauden, geschützte Bankhäfen und die ins Zentrum gerückte Noe-Büste. Ein beruhigter Ort der Kontemplation. Im Süden hingegen eine anderer Charakter. Grüner urbaner Platz mit vielfältigen Aufenthaltsmöglichkeiten und neuen Attraktionen. Im Sommer: Sprudelnde Wasserfontänen und Modenschauen auf der "Passarella". Wir können es kaum erwarten.